Ihr Friseur- und Perückenmacherteam

Am Aufseßplatz 6

90459 Nürnberg

Telefon: 0911 / 44 66 88 9

Wie wasche ich mein Zweithaar?

Wir sind für Sie da...

 Unser Team

Pflegeanleitungen

Liebe Kundin, lieber Kunde,

unsere Perücken sind leicht zu pflegen!

Es empfiehlt sich, die Zweitfrisur im 2-Wochen-Takt zu waschen. Bei Bedarf gerne etwas öfter. Bei seltenem Tragen auf jeden Fall einmal im Monat. Ein idealer Zeitpunkt dafür ist abends, da die Frisur dann über Nacht an der Luft trocknen kann. Vor der Wäsche kämmen Sie Ihre Perücke einfach noch einmal locker mit der Zweithaar-Bürste durch, dann kann es losgehen:

Reinigung und Pflege für Kunsthaar:

  • Schritt 1 - Das SHAMPOO-BAD: Bereiten Sie sich eine Schale/Waschbecken mit ca. 3 Litern leicht warmem Wasser und geben Sie einen Esslöffel/1EL Kunsthaarshampoo hinein. Das Shampoo im Wasser gut verteilen. Legen Sie Ihr Zweithaar insgesamt ca. 15 Minuten in das Shampoo-Bad und wenden Sie es nach der Hälfte der Zeit vorsichtig. Bitte nicht rubbeln oder kneten.

  • Schritt 2 - Ausspülen des Shampoos: Entfernen Sie die Shampoo-Reste durch Tauchen in leicht warmem, klarem Wasser. Bitte spülen Sie Ihre Perücke nicht mit fließendem Wasser, zum Beispiel unter dem Wasserhahn, aus.

  • Schritt 3 - Das BALSAM-BAD: Wie beim Shampoobad verteilen Sie 1EL Balsam auf 3 Liter leicht warmes Wasser (hier bitte auf das richtige Mengenverhältnis achten, sonst bekommt das Haar möglicherweise einen „fettigen“ Effekt.) Auch hier wird das Zweithaar eine Viertelstunde hineingelegt und nach der Hälfte der Zeit gewendet. Der Balsam ist die besondere Pflege für Ihre Perücke und wird nicht ausgespült.

  • Und zum Schluss: TROCKNEN UND STYLEN: Nehmen Sie Ihre Zweitfrisur aus dem Balsambad und tupfen Sie die grobe Nässe vorsichtig in einem Handtuch ab. Die Perücke locker aufschütteln und auf einem Spezialperückenständer 8-10 Stunden an der Luft trocknen lassen. WICHTIG: Die Perücke NIE im nassen / feuchten Zustand durchkämmen!

  • Nach dem Luft-Trocknen können Sie Ihre Zweitfrisur während des Tragens mit einer speziellen Drahtbürste nach Wunsch in Form bringen. Bei Knötchen oder Widerständen das Haar der Perücke vorsichtig durchbürsten und nicht reißen. Bei längerem Haar erst die Längen und anschließend das Deckhaar vorsichtig kämmen. Achtung beim Kämmen / Bürsten: der empfindliche Tüllstoff im vorderen Bereich der Perücke kann reißen. Niemals von der Stirn aus nach hinten bürsten.

  • Bitte verwenden Sie kein Haarspray, Haargel oder sonstige übliche Styling-Produkte. Diese würden die Kunstfaser nur verkleben. Möchten Sie auf Haarspray dennoch nicht verzichten, so sprechen Sie uns auf ein Kunstfaser-Haarspray an. Dieses können Sie einmal wöchentlich auf Ihre Perücke auftragen.

  • Der Halt Ihrer Frisur ist durch die Gesamtpassform gewährleistet. Mit Spezialclips, Klemmkämmchen oder Klebeflächen lässt sich, wenn nötig, zusätzlicher Halt erreichen.

Nun noch einige Tipps & Tricks, damit Ihre Zweitfrisur lange Zeit top aussieht:

  • Vermeiden Sie große Hitzequellen
  • Zweithaar nicht mit heißem Wasser waschen
  • Nicht föhnen oder mit Lockenstab/Heißwickler/Glätteisen behandeln
  • Schlafen oder Liegen auf der Zweitfrisur führt zu Verfilzungen
  • Enge Kopfbedeckungen oder Strickwaren, die man auf die Zweitfrisur setzt, sind nicht geeignet (z.B. Fahrradhelm, grober Strohhut, enge Wintermütze)
  • Unter der Perücke bitte keine Sonnencreme oder sonstige fettende Lotionen verwenden
  • Wetter: Schnee, Regen, Sonne, Wind machen der Perücke nichts aus
  • Mit der Zweitfrisur möglichst nicht baden gehen oder saunieren

Ist trotzdem etwas passiert, bitten wir um Terminvereinbarung zur schnellstmöglichen Behebung.

Die Pflegeserien sind in unserem Geschäft erhältlich.

Wenn Sie noch Fragen haben sind wir gerne für Sie da!
Diskrete Beratung und Hilfe erhalten Sie von unserem Perückenspezialisten Jürgen Rieswick.